Zeitschrift  „Hands on“

 

Viermal jährlich erscheint nun diese Zeitschrift im Abonement für Kleintier und Pferd. Dr. Andreas Zohmann vom Vierbeiner Reha Zentrum in Bad Wildungen und ich als Herausgeberteam möchten damit der integrativen Tiermedizin eine Plattform geben:  in Fallbeispielen, Therapiemethoden, aktuellen Studien und auch mit einem Blick über den Tellerand in die Humanmedizin.

Neugierig geworden? Dann doch einfach mal zur Leseprobe auf das Titelbild klicken!

 

Ein Coaching ist etwas für Sie, wenn…

  • Sie noch wenig Berufserfahrung haben.
  • Sie sich beruflich weiterentwickeln wollen, aber nicht wissen, wie.
  • Sie kurz vor einer beruflichen Veränderung stehen.
  • Sie generell für ein Gespräch mit einem Personalentscheider gerüstet sein wollen
Wenn Sie Interesse an einem Coaching haben, dann finden HIER weitere Informationen.

Webinar: Der Weg zum Traumob – Bewerbercoaching für Tierärzte

Ob direkt nach dem Tiermedizinstudium, der Wechsel in einen neuen Job oder weil es einfach verdient ist: Eine Gehaltsverhandlung stellt für Berufseinsteiger und angestellte TierärztInnen häufig eine Herausforderung dar. Dabei ist es viel einfacher als man denkt! In diesem Webinar erklären wir das Geheimnis, wie Sie Ihre(n) Chef/-in in einer Gehaltsverhandlung mit Selbstbewusstsein von sich überzeugen.

Webinar: Der Weg zum Traumob – Bewerbercoaching für Tierärzte

Egal, ob Tierärzte nach dem abgeschlossenen Studium direkt in die Berufswelt starten möchten, einen neuen Job finden oder wieder erfolgreich ins Berufsleben einsteigen wollen.

In Cooperation mit dem Partner für Tierärzte (TVD) wurde dieses Webinar als Hilfestellung für Bewerber angeboten. Hier gibts hier einige Tipps, um sicher sicher in das nächste Vorstellungsgespräch zu gehen.

 

Webinar: 1000 Möglichkeiten – Berufseinstieg für Tierärzte

Nach seinem langjährigen Studium der Tiermedizin erwwartet die Tierärzte der Schritt in die Praxis. Es gibt wenige Jobs, die soviele Möglichkeiten bieteten, aber genau das macht die Entscheidung für manche Absolventen schwer.

In Cooperation mit dem Partner für Tierärztliche (TVD) wurde dieses Webinar für junge Tierärzte angeboten.

Podiumsdiskussion Faszien Kongress Baden-Baden

Faszien sind in aller Munde. Gerade zu diesem Thema kommt der interdisziplinären Arbeit eine ganz besonders wichtige Rolle zu. Aus diesem Grunde diskutierte  im Rahmen der Baden-Badener Fortbildungstage das who-ist-who der deutschen Faszienforsschung: der Bewegungsforscher Prof. Dr. Martin Fischer, der Schmerzforscher Prof. Dr. med. Werner Klingler, der Faszienforscher Dr. biol. Robert Schleip und der auf Orthopädie spezialisierte Tierarzt Dr. med. vet. Daniel Koch unter Leitung von Dr. med. vet. Doris Börner, was die Tiermedizin aus der Faszienforschung lernen kann.

faszien artikel atm

Online Artikel zum Thema Faszien bei Pferden für atm.de

Dass Manualtherapeuten oder Akupunkteure von außen innere Organe und Körperstrukturen behandeln können, erscheint zunächst befremdlich. Gäbe es nicht das Netz aus Faszien, wäre das auch schwer möglich. Faszien – das ist der Oberbegriff für das Bindegewebe im Körper. Wie bei einem Zelt sind deren hauchdünne und doch extrem feste, flächige Anteile mit Spannseil-ähnlichen Strukturen an bestimmten Punkten verankert. Im Körper sind das Sehnen, Muskeln und Bänder. Zieht man an einer dieser „Spannleinen“ oder übt Druck auf eine Fläche aus, verschiebt sich das gesamte „Zelt“, weil alles miteinander verbunden ist. Für den online Blog finden Sie hier den Artikel zum Faszien bei Pferden .

Online Artikel zum Fellwechsel bei Pferden für atm.de

Der Umgang mit der kalten Jahreszeit ist für viele Pferdehalter ein Problem. Das Eindecken schützt das Pferd, ist aber in manchen Situationen ungünsitg, das Pferde eine andere Wohlfühl Temperatur haben , als der Mensch.Für den online Blog finden Sie hier den Artikel zum Fellwechsel bei Pferden .

Online Artikel: Akupunktur in der Schmerztherapie für i-tis.de

Aus der Erfahrung heraus, dass Schmerzen bei Tieren aus den verschiedensten Gründen nicht immer optimal behandelt werden, hat eine Gruppe tierärztlicher Experten für Schmerztherapie ITIS gegründet: die Initiative tiermedizinische Schmerztherapie. Tierärzten stellt das Expertengremium aktuelles Fachwissen für die Behandlung von Schmerzen zur Verfügung. Auch Tierhalter werden von ITIS umfassend rund um das Thema „Schmerz beim Tier“ informiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schmerzerkennung. Hier finden Sie online ITIS-Informationen www.i-tis.de  für Tierhalter sowie den Artikel zur Schmerztherapie (nach login für Tierärzte).

Online Artikel zur Integrativen Tiermedizin auf TFA-Wissen.de

Immer mehr Therapiemethoden finden den Einzug in die Behandlung nicht nur vo Menschen, sondern auch von Tieren. Da jeder Patient aufgrund seines Krankheitsbildes und der Umstände sehr individuell ist, ist diese auch die Therapie. Eine Optimale Behandlung bildet dann die Integration von verschiedenen Methoden der Schulmedizin mit alternativen Methoden. Lesen Sie den Beitrag hier.

screenshot Artikel

Online Artikel zur Akupunktur bei Hinterhandschwäche bei Hunderunden.de

Insbesondere unsere älteren Hunde haben häufig mit Schmerzen und Schwäche in den Hintergliedmassen zu kämpfen. Akupunktur, Physiotherapie und vor allem ein angepasstes Umfeld können den Hunden sehr helfen, im Alltag besser zurecht zu kommen. Lesen Sie den Artikel hier.

Artikel zum Thema Druse in der Zeitschrift „Das Islandpferd“

Gerade aufgrund der hohen Mobilität in den Pferdebetrieben kommt es immer wieder zu Infektionen die den ganzen Bestand betreffen. Was ist der Stand der Diagnostik und was gibt es beim Management zu beachten? Über den aktutellen Stand zur Vorbeugung, Diagnostik und Therapie der Druse Erkrankung lesen Sie hier den Fachartikel.

 

 

Vortrag Jahrestagung der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA

Im Mai 2016 fand in Bad Nauheim die 30. Jahrestagung der DÄGfA statt in der diesmal auch die Tiermedizin als Keynote Vortrag einen Platz gefunden hat. Aufgrund der sehr positiven Resonanz auf der Jahrestagung blog.daegfa.de sind für 2017 bereits weitere gemeinsame Veranstaltungen sowie langfristige Projekte mit der DÄGfA geplant.

 

Artikel zum internationalen Faszienkongress in Washington

In Washington fand wieder einmal der internationale Kongress der Fascia Research Society statt. Auch die Tiermedizin war in diesem Jahr mit Vorträgen vertreten. Finden Sie zu diesem Anlass  hier einen Bericht  zum „Faszinierenden Blick über den grossen Teich“.